M.Y.O.G - Make Your Own Gear

 

Wenn man sich mit dem Thema "Ultralight beim Wandern/Radfahren" beschäftigt oder mit dem Thema "wasser-, staub- und erschütterungsgeschützte  Fotorucksäcke", findet man sehr schnell zum MYOG-Trend.

 

Man kann ja ganz einfach mal mit einem Geldbeutel beginnen.

 

Einige Beispiele sind oben aufgeführt.

 

 

Mir bekannte Bezugsquellen für leichte Stoffe und Zubehör:

 

 

Beispiele und Tipps:

 

Und wie immer, macht es erst Spass, wenn man das richtige Werkzeug hat.

  • Bernina Nähmaschine für fast alles (nach Pfaff und Singer endlich was Gutes) - siehe ganz oben
  • Schuster-Nähmaschine für Leder, Gurte, etc. aus Usbekistan für 40€ (https://www.youtube.com/watch?v=WC0lX-rsPiI&feature=youtu.be)
  • Uralt Pfaff 362, alt-robust-Stahlgehäuse-schwer-unkaputtbar - unnötig seit der Bernina, aber einfach schön
  • Overlock W6 - für das schnelle, komfortable Einsäumen und Beschneiden - nicht zwingend erforderlich, aber 200 € auf Dauer wert
  • Schneidematte und Cutter, für Leder und LKW-Plane etc.
  • Schneidematte mit Rollschneider und Lineal, für Stoffe
  • Nähutensilien: Kreide, Stifte, Klammern statt Stecknadeln, jede Menge Scheren, Ersatznadeln, Nahtöffner, Feuerzeug zum "Verenden" von Gurten etc., Nadeleinfädler, Lupe, Lesebrille mit Taschenlampe für die altersgeschwächeten Augen.
  • Stofflager, Teilelager (Gurte, Klett, Reißverschluss, Gummi, Tankas, Schnallen, ...), Abfalleimer, Platz

 

 

Links zu kostenlosen Schnittmustern:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© P3 - Die didaktische PHOTOSCHULE - Schritt für Schritt zum photographischen Erfolg

Phototechnik - Blickschulung - Bildgestaltung - Exkursionen - Bildentwicklung - Bildbesprechung - Bildbeurteilung